Cipollini NKTT 2017 mit Campagnolo SuperRecord EPS und Campagnolo Bora Ultra80/ Bora TT

    Cipollini NKTT 2017 mit Campagnolo SuperRecord EPS und Campagnolo Bora Ultra80/ Bora TT

    il-Diavolo-Preis inkl.19%MwSt.: 16.999,- €
    7,46% gespart
    UVP: 18.370,- €
    Für 2017 bei uns neu im Sortiment: Die einzigartigen Räder der italienischen Radsport-Legende Mario Cipollino. Exklusiv bis ins kleinste Detail! Mit dem NKTT machen sie sich auf um jegliche Bestzeit zu brechen!

    Ausstattungsdetails

    Rahmenset: Cipollini NKTT 2017 Vollcarbon  

    Schalthebel: Campagnolo SuperRecord EPS TT
    Schaltwerk: Campagnolo SuperRecord EPS

    Umwerfer: Campagnolo SuperRecord EPS
    Kurbel: Campagnolo SuperRecord

    Kette: Campagnolo Record
    Ritzelpaket: Campagnolo SuperRecord

    Bremsen: integriert
    Laufräder: Campagnolo Bora Ultra 80 / Bora TT


    Vorbau/Lenker: Pro Missle Evo TT

    Sattelstütze: Cipollini NKTT
    Sattel: Selle Italia Iron Kronos 1.0 TT

    Rahmengewicht: 1350 Gramm

    Technische Details


    Für 2017 präsentieren wir mit Cipollini die Radmarke der italienischen Radsportlegende neu in unserem Sortiment.
    Ähnlich extrovertiert und teils extravagant kommen die Räder des Straßenweltmeisters von 2002 mit aufregenden Lackierungen und Materialien der höchsten Qualitätsstufe.

    Der NKTT stellt sich als Zeitfahrmaschine aus dem Hause Cipollini vor, gemacht um Rekorde zu brechen. Der Mix aus den ultrasteifen T800 und T1000 Carbonfasern erlaubt die Konstruktion eines leichten Zeitfahrrahmens, der wirklich jegliche Power die sie auf das Pedal bringen direkt in Geschwindigkeit umsetzt.

    Die Aerodynamik präsentiert sich dabei auf aktuellem Top-Niveau: Vollintegriertes Cockpit mit Pro Carbonkomponenten und der integrierten Carbongabel sowie den ebenfalls integrierten Bremsen sprechen eine deutliche Sprache, die sich auch in der aerodynamischen Performance wiederspiegelt: Bei unseren eigenen Bahntests (siehe Foto) hatten wir die Möglichkeit den NKTT gegen das Pinarello Bolide als aerodynamische Referenz zu testen.

    Das Ergebnis: Im Aero-Test zeigte sich faktisch kein Unterschied zwischen den beiden Rahmen.

    Die Ausstattung des Rahmens bleibt Cipollini getreu auf höchstem Niveau, als Lackierungen sind knackige Neofarben im Angebot. Alles in allem ein Rahmenset zum verlieben und um die Jagd nach der Bestzeit zur Passion werden zu lassen!

    Bitte beachten sie, dass die dargestellten Modelle in ihrer Ausstattung vom Verkaufsmodell abweichen können.



     Das könnte dir auch gefallen